12.08.2019

Menschen, Technik, BFD - entdecke das THW als Bundesfreiwilligendienstler

Ob Naturkatastrophen, Unfälle oder Gefahren für die Bevölkerung: Das Technische Hilfswerk (THW) ist immer zur Stelle, wenn Spezialgeräte und Experten benötigt werden. Jetzt steht das THW auch allen offen, die einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren wollen.

Ein BFD im THW bietet viel Abwechslung und neue Perspektiven.

Ganz egal, ob Schüler, Studentinnen, Menschen im Ruhestand, Arbeitsuchende oder Unentschlossene: Ein BFD beim THW richtet sich an alle Altersgruppen und hält für jeden die passenden Perspektiven sowie viel Abwechslung bereit.

Ab Herbst bietet das THW jährlich 2.000 Plätze im Bundesfreiwilligendienst (BFD) an. Dieser dauert in der Regel ein Jahr und mitmachen können alle, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt und Lust haben, sich im Zivil- und Katastrophenschutz des Bundes einzubringen.

Das Beste daran: Jeder BFD´ler durchläuft zu Beginn die bundeseinheitliche Grundausbildung des THW. Aufgeteilt in drei ein-Wochen-Blocks lernen die BFD´ler in dem neuen Ausbildungszentrum des THW in Brandenburg alle Grundlagen, die sie dann befähigen, im Einsatzfall die Kolleginnen und Kollegen des Ortsverbandes zu unterstützen.

Aber auch so gibt es im THW immer viel zu tun. Beispielsweise im THW Ortsverband Kaltenkirchen.

 „Wir sind knapp 50 ehrenamtliche Einsatzkräfte im Ortsverband Kaltenkirchen. Hinzu kommen 15 Jugendliche in unserer THW-Jugendgruppe“, berichtet Mirco Grönwoldt, Ortsbeauftragter des THW Kaltenkirchen. „Wir treffen uns jeden Montag und einen Samstag im Monat zu Dienst- und Ausbildungsveranstaltungen. Doch zwischen den Diensten gibt es viele Aufgaben, bei denen uns ein BFD´ler sehr gut unterstützen kann.“

Die Aufgaben reichen von der Unterstützung bei Presse- und Öffentlichkeitsmaßnahmen über Verwaltungsarbeiten bis hin zu technischen Prüfungen und Instandsetzungen von Materialien. Welche Aufgaben der BFD´ler übernimmt, wird natürlich vorab gemeinsam besprochen.

Informationen und die Möglichkeit, sich für ein BFD im THW zu bewerben, gibt es auf der Homepage www.entdecke-bufdi.de. Alternativ einfach an einem Dienstabend des THW Kaltenkirchen vorbei gucken oder vorab Mirco Grönwoldt (Ortsbeauftragter THW Kaltenkirchen) unter 0172 / 545 87 19 kontaktieren.


  • Ein BFD im THW bietet viel Abwechslung und neue Perspektiven.

  • Auch ohne technische Vorkenntnisse macht ein BFD im THW Spaß.

  • Willkommen in einem tollen Team mit vielen Herausforderungen!

  • Viele abwechslungsreiche Aufgaben warten auf die BFD´ler.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: