Willkommen beim Ortsverband Kaltenkirchen

Das Wirken des Technischen Hilfswerkes in Kaltenkirchen begann als Stützpunkt 14 Jahre nach Gründung der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW). Im Zuge der THW-Aufbauplanung in Schleswig-Holstein wurde der seit 1952 bestehende Ortsverband in Bad Segeberg durch den THW-Landesverband beauftragt, an „hervorragenden Orten“ weitere THW-Organisationen aufzubauen. So errichtete der damalige Ortsbeauftragte des THW OV-Bad Segeberg Karl-Otto Haase in Absprache mit dem Landrat am 01.01.1964 einen Stützpunkt in Kaltenkirchen, der formell zum THW Ortsverband Bad Segeberg gehörte.

Die gezeigten Aktivitäten und der weitere Zulauf von Freiwilligen am Stützpunkt Kaltenkirchen veranlasste den damaligen Landesbeauftragten von Schleswig-Holstein, Helmut Meier, im September 1965 die Gründung des THW-Ortsverbandes Kaltenkirchen beim Bundesamt für den zivilen Bevölkerungsschutz zu beantragen. 

Schon am 16. November 1965 konnte die Gründungsversammlung unter Leitung von Helmut Meier im Landhaus Harms stattfinden. Als erster Ortsbeauftragter (OB) wurde Edmund Buchmann durch den Direktor der BA THW ernannt. OB Buchmann wird dem OV-Kaltenkirchen insgesamt 20 Jahre vorstehen und damit seine Entwicklung durch viele Veränderungen mit begleiten und gestalten. Die Aufgaben der Verwaltung im neu gegründeten Ortsverband übernahm der zweite Sohn von Edmund Buchmann, Werner Buchmann.

Heute, mehr als fünfzig Jahre nach seiner Gründung, sind über 50 Helferinnen und Helfer in der ersten und zweiten Bergungsgruppe sowie den Fachgruppen Räumen und Sprengen aktiv. Darüber hinaus gehören 12 Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren der THW-Jugend Kaltenkirchen an.

Informieren Sie Ihre Leser, wann er gegründet wurde, über seine Geschichte und seine größten Einsätze. Berichten Sie, wie viele Helferinnen und Helfer sich in Ihrem OV engagieren, welche Fachgruppen es gibt und bei welchen Auslandseinsätzen ihr OV bereits teilgenommen hat. Mit ein paar Fotos ihrer Unterkuft können Sie Ihren Besuchern Ihren OV näher vorstellen.

nach oben

Ihre Meinung zählt!

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben